Für die Frau

Die sexuelle Gesundheit der Frau ist untrennbar mit der Gesundheit und dem Wohlbefinden der Frau in ihrer Gesamtheit. Nicht nur das Fehlen von Krankheiten, Funktionsstörungen und körperlichen Gebrechen, sondern auch ein Zustand des körperlichen und emotionalen Wohlbefindens ist wichtig, um sich sexuell voll entfalten zu können. Wir bieten Ihnen Produkte, die dieses Wohlbefinden, das Selbstvertrauen und die Freude an Sexualität wecken und gesund erhalten!


Alle 48 Suchergebnisse sortiert nach


Wieso die sexuellen Gesundheit für den Frau eine wichtige Rolle spielt?

Immer mehr Frauen leiden heutzutage an einer Dysbalance in der sexuellen Gesundheit. Dabei treten leichte Symptome und auch Einschränkungen im Alltag nicht nur altersbedingt bei der älteren Generation, sondern auch vermehrt bei jüngeren Frauen auf. Die sexuelle Gesundheit spielt für die Frau eine zentrale Rolle für den allgemeinen Gesundheitszustand, den Selbstwert und das Wohlbefinden. Das Thema der sexuellen Gesundheit ist weitläufig und reicht von einem schwachen Beckenboden, über die richtige Intimpflege bis hin zur Inkontinenz.

Ursachen sexueller Dysbalance

Die klassischen Ursachen der sexuellen Dysbalance haben meist einen physischen Zusammenhang durch gesundheitliche Funktionsstörungen oder auch als Folge der Schwangerschaft. In der heutigen Zeit spielen jedoch vermehrt psychische Ursachen eine zusätzliche Rolle als noch vor einigen Jahren. Dabei sorgt gerade der alltägliche Stress für eine Dysbalance in der Hormonregulation, was die körperlichen Ursachen zusätzlich verstärken kann.

ORGAWELL als ihr vertrauensvoller Ansprechpartner

Um die sexuelle Gesundheit für die Frau wieder voll aufleben zu lassen legen wir großen Wert auf eine offene Kommunikation und der Enttabuisierung. Wir verfolgen einen holistischen Ansatz, der die Frau in ihrer Gesamtheit wahrnimmt. In den folgenden Produktkategorien finden sie nützliche Hilfsmittel, um ihr allgemeines und sexuelles Wohlbefinden zu steigern:

  • Beckenbodentraining
  • Intimpflege
  • Scheidentrockenheit
  • Stimulation