Beckenbodentraining

Nach der Geburt und in den Wechseljahren leiden Frauen häufig an Inkontinenz aufgrund eines zu schwachen Beckenbodens. Auch Orgasmus-Schwierigkeiten können Auswirkungen eines zu überdehnten Beckenbodens sein. Ein Beckenbodentraining ist daher eine hilfreiche Methode eine Blasenschwäche vorzubeugen, oder zu therapieren. Positiver Nebeneffekt ist, dass die Frau dabei ihre sexuelle Erregbarkeit verbessern kann.


Alle 3 Suchergebnisse sortiert nach


Beckenbodentraining - Essentiell für ihre allgemeine und sexuelle Gesundheit

Der Beckenboden stellt sowohl für die Frau als auch für den Mann eine zentrale Rolle für die sexuelle Gesundheit dar. Bei der Geburt und auch in den Wechseljahren werden Frauen jedoch zwangsläufig mit einem geschwächten Beckenboden konfrontiert, weshalb die Thematik bei Frauen oftmals präsenter ist und offener kommuniziert wird. Mit zunehmendem Alter nimmt die Kraft und Stabilität der Beckenbodenmuskulatur wie auch bei jedem anderen Muskel stetig ab. Eine starke Körpermitte durch gezieltes Training ist gerade dann essentiell für ihre allgemeine und sexuelle Gesundheit und sorgt für einen Ausgleich auf verschiedenen Ebenen.

Warum Sie Beckenbodentraining betreiben sollten

Betrachten sie ihren Körper immer ganzheitlich, um ihr allgemeines Wohlbefinden bestmöglich aufrecht zu halten. Die in der Beckenhöhle liegende Beckenbodenmuskulatur ist Teil der Stützmuskulatur des Körpers und ist entscheidend zur Aufrechterhaltung aller äußeren und inneren Körperfunktionen. Bei folgenden Punkten nimmt das Beckenbodentraining jedoch einen ganz besonderen Stellenwert ein:

  • Aufbau und Stabilität der Beckenbodenmuskulatur vor und nach der Geburt
  • Prävention und Behandlung bei Inkontinenz
  • Steigerung des Sexualempfindens
  • Verbesserung und Stabilisierung der Körperhaltung
  • Wie sie Beckenbodentraining in ihren Alltag integrieren können

    Beckenbodentraining können sie auf verschiedene Weise betreiben, sollte jedoch regelmäßig durchgeführt werden. ORGAWELL bietet ihnen hilfreiche Beckenbodentrainer mit denen sie das Beckenbodentraining sinnvoll in ihren Tag integrieren können, damit die Beckenbodenmuskulatur regelmäßig gereizt wird und ihre Stabilität aufrecht erhält. Probieren sie es aus!