Blasenschwäche

Blasenschwäche oder Harninkontinenz ist ein weit verbreitetes Leiden. Nicht nur im Alter läßt oft die Kraft der Blase nach, auch jüngere Menschen sind betroffen. Vor allem nach einer Entbindung oder einer Prostata Operation kann man von Blasenschwäche betroffen sein. Dies muss man aber nicht einfach so hinnehmen! Es gibt effektive Therapie-Möglichkeiten, die eine Blasenschwäche verbessern oder sogar heilen können. Sehr bekannt ist dabei das Beckenbodentraining. Richtig ausgeführt und regelmäßig absolviert, kann es eine Blasenschwäche zum Stillstand bringen. Für Frauen stehen dafür sogenannte Beckenbodentrainer zur Verfügung, Männer können mit der ORGAWELL Therapie große Erfolge erzielen.


Es werden alle 9 Ergebnisse angezeigt